Hansen
Der beste Handballer aller Zeiten?

Foto: Kevin Domas via www.imago-images.de/Imago/PA Images

Am 27.01.2019 sicherte sich die dänische Handball-Nationalmannschaft im eigenen Land zum ersten Mal den Weltmeistertitel. Bei dem souveränen 31:22 (18:11) im Finale gegen die norwegische Auswahl haben die Dänen die Partei über die gesamte Spielzeit dominiert und den Norwegern kaum eine Chance gelassen. Wichtigster Faktor im Spiel der Dänen ist seit langer Zeit der 31-Jährige Superstar Mikkel Hansen. Der Rückraumspieler steht seit 2012 beim Spitzenklub „Paris Saint-Germain“ unter Vertrag und wurde in dieser Zeit fünf Mal französischer Meister. Der Rechtshänder gilt als enorm torgefährlich und sicherte sich bei der WM 2019 nicht nur den ersten Platz in der Torschützenliste, sondern auch die Auszeichnung zum „MVP“ (Most Valuable Player). Bereits 2011 wurde Mikkel Hansen erstmalig zum Welthandballer ernannt, 2015 und 2018 folgten zwei weitere dieser Auszeichnungen. Somit ist er – zusammen mit seinem Team-Kollegen Nikola Karabatic – der Rekordhalter auf diesem Gebiet.

Foto: O.Behrendt via www.imago-images.de/Imago/PA Images

Die Frage nach dem besten Handballer aller Zeiten ist schwierig zu beantworten, da sich der Handballsport über die Jahre stark weiterentwickelt, vor allem aber verschnellert hat. Der Spielstil von Superstars vergangener Zeiten wie Bernhard Kempa, Joachim Deckarm oder Gheorghe Gruia sind nur schwer mit den heutigen Welthandballern wie Mikkel Hansen, Nikola Karabatic oder Domagoj Duvnjak zu vergleichen. Für viele Experten gilt Karabatic als komplettester Handballer aller Zeiten, allerdings spielt dieser auf der Position Rückraum Mitte, während Hansen auf der Halb-Linken Position zuhause ist. Zweifelsohne gehört Mikkel Hansen zu den leistungsstärksten Handballern und ist vermutlich der beste Spieler aller Zeiten, der niemals in der deutschen Bundesliga aufgelaufen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare
Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.